Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.06.1982 - 

Forschungspreis und Stipendien:

SEL investiert in "Mensch und Technik"

STUTTGART (pi) - Den mit 25 000 Mark dotierten -"Forschungspreis Technische Kommunikation" setzt die SEL-Stiftung auch in diesem Jahr wieder aus. Prämiert werden soll eine herausragende Forschungsleistung zum Thema "Zusammenwirken von Mensch und Technik in Kommunikationssystemen".

"Die SEL-Stiftung für technische und wirtschaftliche Kommunikationsforschung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft" verleiht den Preis zum dritten Mal. Beteiligen dürfen sich nur Forscher und Forschungsgruppen von außerindustriellen Einrichtungen, die in diesem breiten Themenbereich in verschiedenen Disziplinen arbeiten. Der Preis soll traditionsgemäß am 18. November im Stuttgarter Neuen Schloß verliehen werden.

Die Stuttgarter Stiftung bietet außerdem weitere Promotionsstipendien für Wirtschaftswissenschaftler zum Themenkomplex "Technische Kommunikation" an.

Vorschläge oder Bewerbungen sind bis zum 15. Juni 1982 mit einer kurzen Begründung sowie mit einem Kurzcurriculum an den Kuratoriumsvorsitzenden zu richten: Dr. G. Zeidler, SEL AG, Postfach 400 749, 7000 Stuttgart 40.

Die Stipendien - in Höhe von 1000 Mark monatlich - beginnen im Oktober und können nach einem Jahr bis zu einer Höchstdauer von zwei Jahren verlängert werden. Auch die Bewerbungen für Stipendien sind bis zum 15. Juni einzureichen, und zwar mit einem Gutachten des betreuenden Hochschullehrers.