Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.01.1997 - 

Vereinigung gibt Tips zu Finanzen und Fachfragen

Selbständige in der IT gründen Interessenverband

Der BVSI sieht sich nicht als Konkurrenz zu bereits bestehenden Organisationen und Verbänden, sondern als "längst überfällige Ergänzung in einem bisher so noch nicht unterstützten Interessenbereich". Er verfolgt deshalb weniger wissenschaftliche Ziele zur Förderung der Informatik, sondern sieht seine Aufgaben hauptsächlich in der Unterstützung selbständiger IT-Experten mit Blick auf die Wirtschaftlichkeit. Hier soll den Mitgliedern zu besseren Rahmenbedingungen verholfen beziehungsweise Wettbewerbsnachteile verhindert werden.

Tips gibt es zu Existenzgründungen sowie zu Auseinandersetzungen mit Finanzbehörden im Hinblick auf die Anerkennung als Freiberufler sowie der damit verbundenen Gewerbesteuerfreiheit. Darüber hinaus leistet der Verband Hilfestellung bei fachbezogenen Fragestellungen und bei der Gestaltung von Projektverträgen. Weitere Schwerpunkte sind gutachterliche Problemlösungen auf dem Gebiet der Informatik, die Beschaffung von Fördermitteln sowie Steuertips.

Berater beabsichtigen Gütesiegel einzuführen

Der BVSI erteilt auch Auskünfte zu berufsbezogenen kaufmännischen sowie juristischen Fragen und verhilft in Zusammenarbeit mit renommierten Schulungsinstituten und Softwareherstellern zu kostengünstigen Seminaren. Ein weiteres Angebot ist die Information über aktuelle Trends in der Informatik.

Ziel der verbandseigenen Berater- und Auftragsbörse ist es, auf speziellen Wunsch Leistungsprofile von Mitgliedern Unternehmen zur Verfügung zu stellen. So soll bei anstehenden Projekten ein unmittelbarer Kontakt zwischen Auftraggebern und Beratern gestiftet werden. Zur Verbesserung der Position Selbständiger bei der Vergabe größerer Projektaufträge möchte der Verband auch den Kontakt zwischen seinen Mitgliedern fördern.

Auch mit Blick auf die gemeinschaftlichen Interessen seiner Mitglieder will der BVSI aktiv werden. Hier ist neben einer Vertretung gegenüber der Öffentlichkeit, anderen Verbänden, Behörden und dem Gesetzgeber auch die Einführung eines Gütesiegels geplant.

Eine regelmäßig erscheinende Zeitschrift und ein Informationsdienst halten die Mitglieder über die Arbeit und Weiterentwicklung des Verbands auf dem laufenden. Die Vorbereitungen zur Gründung sind bereits abgeschlossen, so daß ab sofort mit der Aufnahme von Mitgliedern begonnen werden kann. Zu den Gründern gehören neben IT-Fachleuten ein in Informatikfragen versierter Anwalt sowie ein Gutachter. Die Adresse des BVSI lautet Elbe- straße 51, 48145 Münster, Telefon und Telefax 02 51/230 35 94.