Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.05.1989

Sema Group entwickelt Software für Olympia

BARCELONA (CW) - An den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona wird auch die Sema Group teilnehmen. Der britisch/französische Software- und Serviceanbieter erhielt jetzt über seine spanische Niederlassung Sema Group Iberica den Auftrag, das Informationssystem für die Spiele zu entwickeln. Auftragswert: rund 30 Millionen Mark.

Die Olympia-Software soll sieben Programmsysteme umfassen, die integriert zusammenarbeiten. Das Gesamtsystem hat für die Verwaltung der unterschiedlichen Teilnehmergruppen wie Sportler, Trainer, Funktionäre, Journalisten wie auch Zuschauer zu sorgen. Dies umfaßt unter anderem Akkreditierung, Transportlogistik, Unterbringung und Eintrittskarten. Darüber hinaus muß die Zuordnung von Übungsplätzen, Sportgeräten und anderen Lokalitäten und Ausrüstungsgegenständen ebenso integriert werden wie die Verwaltung der Fernseh- und Radioübertragungen. Last, but not least soll auch die Koordinierung der medizinischen Versorgung - einschließlich Doping-Kontrolle - durch die Software erfolgen.