Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.03.1991

Seminar über Anti-Viren-Konzepte

BONN (pi) - Zu einen zweiteiliegen Kurs über Anti-Viren-Konzepte lädt die Bonner Gesellschaft für die Datenschutz und Datensicherung e.V. (GDD) am 15. und 16. April 1991 nach Köln ein. Unterteilt ist das Seminar in die Schwerpunkte PCs und Großrechner.

Fast wöchentlich wird nach GDD-Beobachtung über neue Varianten von Computerviren in PCs berichtet. Abwehrstrategien basieren auf der Suche nach bereits bekannten Virus-Codes oder auf der Erkundung von Verbreitungsmechanismen.

Die Gefahr von Virusimplementationen im Großrechnerbereich wird laut GDD indes meist übersehen. Überdies herrsche mit Blick auf beide Systemumgebungen die Illusion, daß ein 100prozentiger Schutz erreichbar sei. Ein Sicherheitskonzept könne jedoch das Eindringen von Viren nicht verhindern. Selektives Vorgehen ermögliche aber das sofortige Erkennen einer Vierenverbreitung.

Der Kurs am 15. April 1991 vermittelt eine Methode zur Erstellung einer Anti-Viren-Strategie für Großrechner. Das Seminar am darauffolgenden Tag stellt ein internes Kontrollsystem für PC-Anwendungen vor, das Manipulationen einschließlich der Virenverbreitung aufdeckt. Die Seminare können einzeln oder zusammen gebucht werden.

Informationen :GDD Gesellschaft für Datenchtutz und Datensicherheit e.V.,

Irmintrudistraße 1a , 5300 Bonn 1, Telefon 02 28 / 69 43 13