Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.06.1995

Seminare erlaeutern effektive Methoden Organisation von Projekt-Teams bei der Einfuehrung von SAP R/3

DUESSELDORF (CW) - Methoden zur erfolgreichen Einfuehrung von SAP R/3 stehen im Mittelpunkt zweier Seminare, die Ende Juni und Anfang Juli 1995 in Koeln beziehungsweise Frankfurt am Main stattfinden.

"Projekt-Management im Umfeld SAP R/3" ist der Titel einer Schulung, die die Euroforum Deutschland GmbH, Duesseldorf, gemeinsam mit der Hewlett-Packard GmbH, am 29. und 30. Juni in Koeln anbietet. Im Rahmen von Vortraegen, Diskussionen und Gruppenarbeit erhalten die Teilnehmer einen Einblick in Techniken des Projekt-Managements. Das Seminar erlaeutert die Anforderungen an das R/3-Projekt-Team sowie an den Projektleiter und stellt die Einfuehrungsstrategie der SAP AG vor. Die Schulungsgebuehr betraegt etwa 2755 Mark.

Die Integation, Migration und Kommunikation mit Blick auf SAP R/3 steht im Mittelpunkt des Seminars, das die Institute for International Research GmbH & Co. (IIR) am 6. und 7. Juli in Frankfurt am Main abhaelt. Die Veranstaltung zeigt auf, wie sich ressourcen- und mittelverzehrende Reibungsverluste bei der Migration zu R/3 vermeiden lassen. Weitere Themen sind Kostenschaetzung, die Koexistenz von R/2 und R/3 sowie Client- Server-Workflow und die R/3-Systemarchitektur. Beleuchtet wird ferner die heterogene Kommunikation im SAP-Umfeld. Die Schulungsgebuehr betraegt rund 2870 Mark.

Informationen: Euroforum Deutschland GmbH, Postfach 23 02 65, 40088 Duesseldorf, Telefon 02 11/96 86-3, Telefax 02 11/96 86-502.

IIR Institute for International Research GmbH & Co., Lyoner Strasse 26, 60528 Frankfurt/M., Telefon 069/66 98 17-0, Telefax 069/66 98 17-99.