Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.04.1998 - 

Sendungs- und Auftragsverfolgung mit R3

Sendungs- und Auftragsverfolgung mit R3 Fedex und SAP entwickeln eine Logistiklösung

Der Paketversender mit Hauptsitz in Memphis, Tennessee, steuert dazu eine auf R/3 zugeschnittene Tracking-Software bei, während SAP für die Entwicklung der Schnittstellen zum R/3-System verantwortlich zeichnet.Aufträge aus SAPs Software sollen darüber an das Tracking-System übertragen werden, so daß sich Transportinformationen wie Kosten, Gewicht und Kennzeichnung automatisch erzeugen lassen.Ein ähnliches Projekt stemmt derzeit Fedex-Konkurrent UPS gemeinsam mit Peoplesoft.

Nach Meinung von Tim Harmon, Analyst bei der Meta Group, ist das Projekt nicht mehr als eine komfortable Schnittstelle zwischen dem Fedex-System und R/3. Einen echten Nutzen bringe die Lösung erst, wenn Import- und Exportpapiere automatisch erstellt und Waren dynamisch geroutet werden.