Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Angst vor Anschlägen


26.10.2001 - 

Separates Netz für die US-Regierung

MÜNCHEN (CW) - Bereits nach seinem ersten Arbeitstag hat der neue Sicherheitsberater des US-Präsidenten George W. Bush Pläne vorgelegt, ein vom Internet unabhängiges Regierungsnetz aufzubauen. Richard Clarke erhofft sich vom "Govnet" einen besseren Schutz vor Hackern und Terroristen. Sowohl Sprache als auch Daten sollen über dieses Netz fließen, möglicherweise auch Videokonferenzen, wie sie Berater des Präsidenten seit dem 11. September für ihre Unterredungen benutzen. Clarke warnte vor der Verwundbarkeit des öffentlichen Internets. Ein "digitales Pearl Harbour" sei nicht auszuschließen.