Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.08.1997

Sequent liefert Numa-Q mit Fibre Channel

MÜNCHEN (CW) - Sequent Computer Systems hat die Funktionalität der "Numa-Q-2000"-Server erweitert. Unter anderem bietet der Hersteller eine Fibre-Channel-Arbitrated-Loop-(FC/AL-)Verbindung zwischen Numa-Servern an. Damit vergrößert sich die erlaubte Distanz zwischen geclusterten Knoten auf zehn Kilometer. Die Datenübertragung erfolgt mit 100 MB/s. Weiterhin unterstützt Sequent den Punkt-zu-Punkt-Fibre-Channel und erlaubt die Anbindung von vorhandenen SCSI-Peripheriegeräten an den schnellen Bus über eine Brücke. Schon früher ermöglichte der Hersteller über die Very-Large-Memory-(VML-)Technik Hauptspeichergrößen von 1 GB bis 4 GB je Quad-Board oder 16 GB pro Server.