Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.06.1988

Serie 19 versorgt bis zu 600 Benutzer

FRANKFURT (pi) - Unter der Bezeichnung Serie /19 hat McDonnell Douglas eine neue Rechnerfamilie auf den Markt gebracht. Die Geräte verfügen in der höchsten Ausbaustufe über 600 Anschlüsse, von denen 400 gleichzeitig benutzt werden können. Die Computer lassen sich in die bestehende Systemfamilie M 6000 und 9000 integrieren.

Das Unternehmen will mit dieser Angebotserweiterung die Vernetzung und Kommunikation seiner Systeme auf Abteilungsebene ausbauen. Die Serie /19 ist in drei Chassis-Grundversionen und neun Leistungsklassen lieferbar, innerhalb derer die Rechner aufwärtskompatibel sind. Die Palette erstreckt sich von einem Tower-Chassis 19015 für bis zu 15 Benutzer bis hin zum 19600 für bis zu 600 angeschlossene Terminals. Die Modelle 19015 bis -090 sind mit 16-Bit-Prozessoren unterschiedlicher Leistungsfähigkeit ausgestattet. Die größeren Modelle 19150 bis -600 basieren auf 32-Bit-CPUs, die auf ALU- und RNI-Prozessoren aufgebaut sind. Die Taktfrequenz beträgt 12,5 Megahertz.