Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.08.1998 - 

RAQ von Cobalt Networks

Server-Flachmann für Inter- und Intranet

Neuestes Produkt im Portfolio von Cobalt ist der Microserver "Raq", ein vorkonfigurierter Internet-Server mit 16 MB Hauptspeicher (erweiterbar auf 64 MB), einer 2,5-GB-Festplatte (erweiterbar auf 10,2 GB), serieller sowie 10/100-Base-T-Ethernet-Schnittstelle. Das Ganze hat Cobalt in einem nur 4,5 Zentimeter hohen Gehäuse untergebracht. In einem 19-Zoll-Schrank lassen sich so dank der geringen Bauhöhe bis zu 40 Raq-Server verstauen.

Als Software kommen das freie Unix Linux 2.0 samt "Apache"-Webserver in der Version 1.3 zum Einsatz, die durch Common Gateway Interface (CGI) sowie Perl unterstützt werden. Damit sind alle Internet-Protokolle nebst Management über das Simple Network Management Protocol (SNMP) möglich. Der Raq verkraftet laut Hersteller bis zu sieben Millionen Web-Anfragen pro Tag und kostet gut 2300 Mark.

Cobalt Networks

-Sitz in Mountain View, Kalifornien-gegründet 1996-derzeit 45 Mitarbeiter-CEO: Stephen de Witt (früher Cisco)-Produkte: Microserver für Intra- und Internet-Anwendungen, Preise teils unter 1000 Dollar-Web-Site: www.cobaltnet.com