Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


11.07.2007

Server-Management wird immer öfter auf die Agenda gesetzt

Matthias Jablonski,

1. Server-Konsolidierung wie auch Rezentralisierung gehören nach wie vor zu den aktuellen Themen. Eng verbunden damit sind Fragen nach einer höheren Verfügbarkeit und einer einfacheren Verwaltung der EDV. Dahinter steht der Wunsch nach Optimierung - wobei das sowohl auf Hochverfügbarkeit und einfache Administration als auch auf reduzierte Betriebskosten ausgerichtet ist.

2. Server- und Storage-Virtualisierung sind in engem Zusammenhang mit der generellen Frage nach Optimierung zu sehen, denn sie sind die aktuellen Wegbereiter dafür: Wer virtualisiert, schöpft Ressourcen und Kapazitäten besser als bisher aus und senkt damit auch auf lange Sicht Aufwand und Kosten.

3. Neben die bereits genannten Themenfelder, die auch in den nächsten Monaten an Relevanz eher zu- als abnehmen werden, tritt das Server-Management. Die EDV besser administrierbar, kontrollierbar und verwaltbar zu machen setzen immer mehr Anwender auf ihre Agenda. Mit einem starken Fokus auf Managementsoftware tragen wir dieser Entwicklung Rechnung.

Ein weiteres Thema, das nach wie vor aktuell ist und bleibt, ist die Blade-Technologie. Hier besteht noch ein erheblicher Aufklärungsbedarf beim Kunden, denn vielen Unternehmen sind die Vorteile von mehr Leistung auf kleinerem Raum noch nicht hinlänglich bekannt.