Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.06.2009

Servicepaket für Outlook

Outlook ist mit einem modernen Auto vergleichbar: Wegen der Komplexität ist es kaum möglich, die Software manuell zu warten. Für den "Outlook-Kundendienst" bieten sich die kostenlosen "Outlook Tools 2.2" an (http://www.howto-outlook.com/products/outlooktools.htm), die übrigens nicht mit dem gleichnamigen deutschen Programm "Outlook Tools 3.13" von Andreas Schulz zu verwechseln sind.

Was das Tool kann: Outlook Tools 2.2 zielen auf Serviceeingriffe direkt an der Anwendung - quasi unter die Motorhaube - ab. Die in Registerkarten geordneten Funktionen beginnen mit dem Abschnitt "General", wo ein Zugriff auf die vier wichtigsten Programm- und Konfigurationspfade geboten wird: Programmverzeichnis, Roaming-Daten, lokale Einstellungen sowie den Ordner für temporäre Dateien. Neben dem Überprüfen von PST- und OST-Datenbank lassen sich hier auch Einstellungen wie eine Plaintext-Mailansicht vornehmen.

Der zweite Reiter listet einen Großteil der verfügbaren Befehlszeilenparameter für den Start von Outlook.exe auf. Bei der Wahl von "profiles" beispielsweise startete das Programm mit dem Auswahldialog für das gewünschte Benutzerprofil, während etwa "cleancategories" alle individuell angelegten Kategorien löscht. Im dritten Abschnitt "Clean MRUs" geht es um das Löschen von persönlichen Eingaben in diversen Suchfeldern. Damit lassen sich etwa die verwendeten Suchbegriffe im Posteingang ebenso tilgen wie die "Zuletzt verwendeten Suchvorgänge" in den Kontakten oder die zwischengespeicherten Orte im Kalender.

Nur für Fachleute: Sogar die Benachrichtigungs-Popus bei neuen Mails lassen sich mit dem Tool exakt konfigurieren - beispielsweise deren Anzeigedauer. Der letzte Abschnitt richtet sich schließlich an jene erfahrenen Anwender, die sich ob der aus Sicherheitsgründen geblockten Dateitypen in Mailanhängen gegängelt fühlen. Bei Dateitypen wie .url ergibt das Sinn, während auch Nerds von .exe oder bat in Sendungen besser die Finger lassen. (Wolfgang Miedl, Erding)

CW-Fazit: Wichtige Funktionen für Wartungsarbeiten an Outlook fassen die "Outlook Tools 2.2" unter einer Oberfläche zusammen.