Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Zusätzlicher Prozessor bei Bedarf gratis

Servicesoftware Advanced Electric Support vermeidet Ausfälle im DEC-VAX-Umfeld

06.03.1992

MÜNCHEN (pi) - Die Digital Equipment GmbH, München, hat mit "Advanced Electronic Support" (AES) ein neues Service-Programmpaket auf den Markt gebracht.

Mit dessen Hilfe lassen sich Systemausfälle im VAX-VMS-Bereich sowie zum Jahresende auch in Ultrix-Umgebungen vermeiden.

Ein Produkt aus dem AES-Paket ist das Werkzeug "Symptom Directed Diagnosis" (SDD), mit dem sich Systembetreuer bei Bedarf über den Zustand ihrer Systeme informieren können. Fehlerdateien werden abgefragt, potentielle Fehler klassifiziert. Anschließend bewertet und analysiert das System die Informationen und gibt das Ergebnis als Fehlercode aus.

Die Digital-Service-Netzwerkverbindung (DSN-Link) ist ein auf SDD aufbauender Transportmechanismus zwischen Kundensystem und dem DEC-Service-Center. Automatisch werden sowohl der Kunde als auch der Hersteller über mögliche Fehler informiert.

Beim "Electronic Site Manager" (EMS) handelt es sich um Software, mit deren Hilfe sich auf Abruf eine Liste der Anwenderkonfigurationen nach den Kriterien Knotenpunkte, System-, HSC- und LAN-Konfigurationen, Softwareprodukte und aktive Lizenzen generieren läßt.