Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.10.2002

Servicetelegramme

HR-System zur Miete

Das Personal-Management-System "Perbitviews" von der Perbit Software GmbH, Altenberge, gibt es nun auch zur Miete. Ein Unternehmen mit 500 Mitarbeitern zahlt beispielsweise 325 Euro monatlich für die Nutzung der Software. Im Preis inbegriffen sind Installations-, Wartungs- und Servicekosten.

Riskante CRM-Projekte

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young bietet gemeinsam mit Tellsell Consulting aus Frankfurt am Main ein Verfahren für Risikobeurteilung und -Management von CRM-Projekten. Die Berater identifizieren und analysieren mögliche Problemfelder von Vorhaben zur Kundenbetreuung. Das gilt den Anbietern zufolge auch für bereits begonnene Projekte.

Desktop-Betreuung

GE Compunet hat sein Portfolio für Betriebsdienstleistungen rund um den Client-Bereich überarbeitet. Die "Desktop Managed Services" umfassen Leistungen für den kompletten Lebenszyklus verteilter Endgeräte. Dazu zählen Installations-, Änderungs-, Reparatur- und Entsorgungsservices.

IP-basierendes VPN

Infonet hat ein gesichertes IP-basierendes Virtual Private Network (VPN) vorgestellt. Der Dienst, der auf der privaten IP-Infrastruktur von Infonet betrieben wird, unterstützt das Multiprotocol Label Switching (MPLS) und bietet vier Serviceklassen. Damit lässt sich der IP-Verkehr priorisieren, so dass neben Daten auch Video und Sprache übertragen werden können.

Oracle-Hosting

Attenda nimmt ab sofort auch Oracle-Datenbanken in sein Portfolio auf. Der in Frankfurt am Main ansässige Outsourcing-Spezialist betreibt hauptsächlich Microsoft-Anwendungen. Die nun angekündigte Ausweitung des Angebots trägt dem Umstand Rechnung, dass Unternehmen ihre geschäftskritischen Applikationen vornehmlich Oracle-Datenbanken anvertrauen.

Outsourcing-Checkliste

Sterling Commerce, Anbieter von E-Business-Lösungen, hat einen neunseitigen Leitfaden für EDI- und XML-Anwendungen entworfen. Anhand dieser Praxishilfe sollen sich Anforderungen beim Projekt-Management, Investitionsvolumen sowie bei den erforderlichen Kompetenzen und Ressourcen ermitteln lassen. Ziel ist es, sich Klarheit darüber zu verschaffen, welche Bereiche sich intern betreuen lassen und wo externe Hilfe nötig ist.