Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.11.2000

Sesa wappnet sich für GPRS

MÜNCHEN (CW) - Mit der zum Jahreswechsel erwarteten Einführung des GPRS-Standards steigen die Hoffnungen, mobile Services besser nutzen zu können. Die Eschborner Sesa AG rüstet sich für den Leistungsschub mit Anwendungen im Business-to-Employee-(B-to-E-)Bereich sowie mit einer WAP-Push-Funktion für die Bezahlung via Paybox.

Das IT-Unternehmen sieht in der erwarteten Bandbreite von bis zu 171 Kbit/s die Chance, WAP-Handys zum Abruf von Informationen zu nutzen, ohne dass die Dienste für Ladehemmung sorgen. So soll etwa die Anwendung "Mobile Document Printing" Außendienstmitarbeiter in die Lage versetzen, unerwartet benötigte Dokumente via Handy auf dem Server zu suchen und zum Ausdruck auf das Fax des Kunden zu senden.

Außerdem sieht Sesa die Möglichkeit, Mobiltelefone in Workflow-Systeme oder sogar in bestehende Groupware zu integrieren. Da die Bandbreite solcher Dienste allerdings stark vom Geschäftsfeld des Unternehmens abhängt, müssen kundenspezifische Lösungen entwickelt werden.