Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.01.1992 - 

Testphase länger als erwartet\

Seymour Cray erhält einen Säumniszuschlag für Cray-3

COLORADO SPRINGS (pi) - Länger als erwartet dauert die Austestung zweier 2-Prozessor-Superrechner der neuen "Cray-3"-Systeme aus, der Werkstatt von Seymour Cray.

Wie Neil Davenport, President und CEO der Cray Computer Corp. mitteilte, habe man in den vergangenen 18 Monaten durchaus zufriedenstellende Fortschritte in der Entwicklung des Cray-2-Nachfolgers gemacht. Allerdings würden sich die Testreihen für den neuen Superrechner hinziehen. "Das ist bei Produkten, die auf neuen Technologien basieren und wo man sich in Grenzbereichen der Forschung bewegt, aber ganz normal", wiegelte Davenport ab. Auch läge nicht ein einziges massives Problem vor, sondern mehrere kleinere und lösbare. Darum gehe man auch davon aus, daß das Ziel, im dritten Quartal 1992 das System auszuliefern, eingehalten werde.

Nichtsdestotrotz scheint der erste Abnehmer einer Cray-3, das Lawrence Livermore National Laboratory, über die Auslieferungsverzögerungen etwas verschnupft zu sein. Man verhandle mit dem Kunden, welche Folgen enventuell die Verspätungen haben werden, äußert man von seiten der Cray Computer Corporation.