Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.06.2007

SFR will französische debitel-Aktivitäten übernehmen

PARIS (Dow Jones)--Der französische Mobilfunkbetreiber SFR, eine Tochter der Vivendi SA, hat Interesse an den französischen Aktivitäten der debitel AG. Eine SFR-Sprecherin sagte am Donnerstag, das Unternehmen habe ein Gebot für die französischen debitel-Aktivitäten vorgelegt, und bestätigte damit einen Bericht der französischen Tageszeitung "Les Echo".

PARIS (Dow Jones)--Der französische Mobilfunkbetreiber SFR, eine Tochter der Vivendi SA, hat Interesse an den französischen Aktivitäten der debitel AG. Eine SFR-Sprecherin sagte am Donnerstag, das Unternehmen habe ein Gebot für die französischen debitel-Aktivitäten vorgelegt, und bestätigte damit einen Bericht der französischen Tageszeitung "Les Echo".

Wie viel SFR geboten hat, wollte die Sprecherin nicht sagen. Ob es noch weitere Interessenten gibt, wisse sie nicht. Ein Sprecher des Serviceproviders aus Stuttgart wollte sich nicht dazu äußern.

Am Dienstag hatte debitel angekündigt, Wettbewerber Talkline für 560 Mio EUR in bar vom dänischen Telekomkonzern TDC zu übernehmen. Beide Serviceprovider haben kein eigenes Netz. Debitel gehört seit 2004 zu Permira. Die US-Beteiligungsgesellschaft ist ebenfalls Teil eines Konsortiums von fünf Finanzinvestoren, das 87,9% der Anteile an TDC hält.

Webseiten: http://www.sfr.com

http://www.debitel.com

-Von Jethro Mullen, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 108,

unternehmen.de@dowjones.com

(Joon Knapen hat zu dem Bericht beigetragen)

DJG/DJN/brb/rio

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.