Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.10.2003 - 

Lösungen für große Dateien

SGI baut Speicherangebot aus

MÜNCHEN (CW) - Grafikspezialist SGI hat auch ein komplettes Angebot an Speicherhard- und -software im Portfolio, für das jetzt einige Neuerungen präsentiert wurden.

SGI will mit den Storage-Produkten insbesondere Anwender bedienen, die sehr große Datenmengen und Informationen mit medialen Inhalten speichern und von verteilten Anwendungen aus darauf zugreifen müssen. Wegen der oft riesigen Dateien seiner Server-Klientel, legte SGI von Beginn seiner Speicherentwicklung an Wert darauf, dass der Datenzugriff möglichst ohne Bewegung oder Replizierung der Bits und Bytes erfolgen kann.

Dazu liegt das Shared-Filesystem "CXFS" nun in der Version 3.0 vor, das jetzt auch Linux und AIX zusätzlich zu den bisherigen Plattformen Irix, Solaris und Windows unterstützt. SGI koopiert in diesem Bereich mit Hitachi Data Systems (HDS), um CXFS auf mehr Plattformen zu bringen. Das hierarchische Daten-Management-Werkzeug "Data Migration Facility" (DMF) gibt es nun in der Version 2.9. DMF sorgt für den Transfer von Dateien auf verschiedene Speicherklassen (Online, Nearline, Tape) über den Lebenszyklus hinweg. Das Programm, das auf einem Irix- oder Linux-System installiert wird, arbeitet mit den gängigsten Server-Betriebssystemen zusammen.

SGI stellte außerdem mit "NAS 2000", "SAN 2000" und "SAN 3000" drei neue Speicher-Arrays für das Highend vor. NAS 2000 speichert 1 bis 112 TB, SAN 2000 fasst bis zu 165 TB und SAN 3000 bis zu 150 TB. Die Preise für die Datensilos beginnen bei rund 91 000 Dollar. (kk)