Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.02.1996

SGI kommt mit 64-Bit-Irix

MUENCHEN (CW) - Nach Digital Equipment hat nun auch die Muenchner Silicon Graphics GmbH (SGI) eine 64-Bit-Version ihres SVR4-konformen Unix-Derivats vorgestellt. "Irix 6.2" unterstuetzt alle 32-Bit-Applikationen, die bislang unter Version 5.x und hoeher laufen. Als wesentlichen Bestandteil der Systemsoftware nennt der Hersteller das journalbasierte 64-Bit-Dateisystem XFS, das bis zu neun Millionen TB grosse Dateien unterstuetzt. I/O-Raten bis zu 500 MB pro Sekunde werden dadurch erreicht, dass sich ueber XFS bestimmte UEbertragungsbandbreiten etwa fuer Multimedia-Applikationen reservieren lassen. Irix 6.2 wird noch in diesem Quartal fuer die Rechnerfamilien Power Indigo, Onyx, Challenge und Super Challenge ausgeliefert. Im zweiten Quartal werden die Desktop-Systeme Indy und Indigo bedient.

Die Teamarbeit von Sun Microsystems und Hewlett-Packard bezueglich eines 64-Bit-Betriebssystem wird wohl nicht vor 1997 zu einem Ergebnis fuehren.