Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

SGI setzt bei Chips auf Multimedia

08.11.1996

MÜNCHEN (CW) - Silicon Graphics hat seine skeptische Haltung gegenüber Intels Multimedia-Erweiterungen (MMX) für Pentium-CPUs offenbar aufgegeben. Die SGI-Tochter Mips Technologies kündigte jetzt ein eigenes Erweiterungsset für die Mips-Prozessoren an. Die sogenannten "Mips Digital Media Extensions" (MDMX) wurden zusammen mit "Mips V", dem Befehlssatz für die nächste Generation der Mips-Chips, vorgestellt.

Laut Hersteller können mit Hilfe der Erweiterungen Audio-, Video- und 3D-Datenströme in Echtzeit auf einem Chip verarbeitet werden. Bei Mips V handelt es sich um ein Superset aller bisherigen Befehlssätze. Den Angaben zufolge ist das Set auch kompatibel zu den Vorgängerarchitekturen "Mips 1" und "Mips 1V".