Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.08.2016 - 

Alles bunt und blinkt

Sharkoon bringt Tower mit Seitenfenster aus Glas

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Neue Einblicke verspricht der Midi-Tower für ATX-Boards des taiwanischen Gehäuse- und Peripherieherstellers mit einem Seitenteil aus gehärtetem Glas. Farbige LED-Lüfter inklusive.

Wie die deutsche Niederlassung in Linden meldet, hat Sharkoon den kürzlich vorgestellten DG7000 um eine Variante mit noch größerer Seitenscheibe erweitert. Anstatt eines Acryl-Sichtfensters bietet der DG7000-G ATX Midi-Tower ein komplettes Seitenteil aus Hartglas mit Blick auf die verbauten Komponenten.

Erhältlich ist der Sharkoon DG7000-G ATX Midi Tower in einer roten, grünen und blauen Power-LED-Variante, jeweils mit drei vorinstallierten 140-mm-LED-Lüftern, Staubschutz und Innenlackierung.
Erhältlich ist der Sharkoon DG7000-G ATX Midi Tower in einer roten, grünen und blauen Power-LED-Variante, jeweils mit drei vorinstallierten 140-mm-LED-Lüftern, Staubschutz und Innenlackierung.
Foto: Sharkoon

Ein durchdachtes Kabelmanagement sorgt dabei für ein aufgeräumtes Innenleben. Je zwei Anschlüsse für USB 3.0 und 2.0 sowie zwei Audio-Schnittstellen in der Gehäusefront bieten Zugang für Peripheriegeräte. Hinter der Front mit Mesh-Elementen verbergen sich zwei vorinstallierte 140-mm-LED-Lüfter, in der Rückseite ist ein weiterer 140-mm-LED-Lüfter verbaut. Da es in den Gamer-Gehäusen nie kalt genug zugehen kann, bietet die Oberseite Platz für zwei weitere Lüfter im 140-mm-Format.

Im Gehäuseinneren ist Platz für zwei optische Laufwerke in den mit Schnellverschlüssen ausgestatteten 5,25-Zoll-Einbauschächten vorgesehen. In der Unterseite des Gehäuses können bis zu drei 3,5-Zoll-Festplatten verdeckt hinter einer dezenten Blende, zwei weitere 2,5-Zoll-Platten über vertikale Halterungen eingebaut werden. Auch das optionale Netzteil muss, wie bei den Midi-Towern von Sharkoon üblich, am Boden angebracht werden. Rändelschrauben sorgen dabei für eine komfortable Montage.

Für Wasserkühlungen kann ein 280-mm-Radiator mit bis zu 5,7 cm Gesamtbauhöhe inklusive Lüfter in der Front verwendet werden. Die vorhandenen Staubfilter lassen sich zur Reinigung leicht aus- und wieder einbauen, der Filter an der Oberseite ist praktischerweise magnetisch befestigt.

Den Sharkoon DG7000-G ATX Midi-Tower ist ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von 69,90 Euro im Handel verfügbar. (KEW)

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!