28.12.2011 - 

Mobiles Drucken aus der Cloud

Sharp tritt Cloud Printing Alliance von Cortado bei

Themen

- Mobile Computing

- Telekommunikation

- Netzwerke

- Produkttests Smartphones, Tablets und Notebooks
Smartphone- und Tablet-Nutzer, die Multifunktionsprodukte des Herstellers Sharp verwenden, können diese nun auch mit mombilen Geräten von unterwegs aus ansteuern.
Foto: Sharp

Smartphone- und Tablet-Nutzer, die Multifunktionsprodukte (MFP) des Herstellers Sharp verwenden, können diese nun auch mit mombilen Geräten von unterwegs aus ansteuern. Um dies zu ermöglichen, ist Sharp der Cortado Printing Alliance beigetreten.

Anwender eines Sharp Druckers benötigen, um diesen von einem mobilen Gerät aus anzusteuern, die kostenlose Cortado Workplace App. Diese steht für die Betriebssysteme iOS, BlackBerry, Android und Symbian zur Verfügung und ist in den meisten App Stores erhältlich. Der Anwender erhält 2 GB kostenlosen Online-Speicher, auf dem er seine Daten speichern kann. Diese lasen sich dann auf allen unterstützten Druckern und MFP ausdrucken. Cortado hostet aktuell über 5.000 Druckertreiber verschiedener Hersteller, darunter nun auch Sharp. "Das ist eine sehr gute Nachricht für mobiles Arbeiten. Unsere Nutzer können jetzt von unterwegs nach Bedarf ausdrucken, was und wann immer sie wollen, ohne von Druckertreibern, Speichermedien oder anderen Sachzwängen für mobiles arbeiten abhängig zu sein", kommentiert Torsten Bechler, Produktmanager Information Systems bei Sharp Electronics Germany/Austria den Beitritt zur Allianz. (bw)

Newsletter 'Produkte' bestellen!