Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.05.1977

Sharp wird Konkurrent im Registrierkassen-Markt

HAMBURG (pi) - Neue Konkurrenz auf dem Registrierkassen-Markt: Die Sharp Corporation (Osaka) fühlt sich nach Erfolgen in Südostasien und in den USA ermutigt, nun auch in Europa aktiv zu werden. Von der Hamburger Sharp-Europa-Zentrale wird der Markteinstieg gesteuert. Das Unternehmen baut jährlich etwa 60000 elektronische Registrierkassen. Die Muttergesellschaft (mit 2,5 Milliarden Umsatz, 18000 Mitarbeitern einer der größten japanischen Elektro-Konzerne) will jetzt auch mit Microcomputern reüssieren - die als Lizenzprodukt der kalifornischen Zilog Inc. (Z 80) hergestellt werden.