Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


11.08.1989

SharpLSI Logic: Die Geschäftsbeziehungen verstärken will die japanische Sharp Corp. mit dem amerikanischen Chiphersteller LSI Logic. Geplant ist, die Importe von LSI-Wafern von derzeit sechs auf zehn Typen aufzustocken. Auch soll LSI Logik die Produktio

Sharp/LSI Logic:

Die Geschäftsbeziehungen verstärken will die japanische Sharp Corp. mit dem amerikanischen Chiphersteller LSI Logic. Geplant ist, die Importe von LSI-Wafern von derzeit sechs auf zehn Typen aufzustocken. Auch soll LSI Logik die Produktion von Speicherchips übertragen werden. Damit will Sharp seinen Teil zu einem besseren Handelsklima zwischen den USA und Japan in Sachen japanische Halbleiterimporte beitragen.

Ericsson/Videoton:

Auf dem Gebiet der Telekommunikation werden künftig die schwedische Ericsson und der ungarische DV-Hersteller Videoton zusammenarbeiten. Das Gesamtprojekt beinhaltet vor allem die Gründung von Joint-venture-Gesellschaften in Ungarn. Durch das Projekt werden rund 1000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Bis zum Jahr 2000 wollen Ericsson und Videoton in Ungarn an die 190 Millionen Dollar investieren.

Olivetti/Financial Data Research:

Den Kreditkartensystemen will Olivetti in Italien mehr Bedeutung verschaffen. Dazu gründete der Büroinformatikhersteller mit der amerikanischen Gruppe Financial Data Research eine neue Gesellschaft zur Verwaltung von Kreditkartensystemen. Name des italienisch-amerikanischen Joint-ventures: Sistemi della Monetica Spa. Olivetti ist zu 95 Prozent an dem Unternehmen beteiligt. Die Amerikaner können allerdings ihren Anteil innerhalb von drei Jahren auf 20 Prozent erhöhen.

3Com/Positronika/Asonic:

Neu in dem Kreis der autorisierten 3Com-Distributoren sind die Positronika GmbH, Essen, und die Asonic AG, München. Beide Unternehmen arbeiten bereits länger mit der deutschen Tochter des kalifornischen Netzwerkherstellers zusammen und sollen zum Ausbau des 3Com-Vertriebsnetzes im deutschen LAN-Marktbeitragen.

Storage Technology/Kentek Information Systems:

Eine neue Serie von Laserdruckern werden Storagetek und Kentek zusammen entwickeln und produzieren. Geplant sind Drucker mit Geschwindigkeiten zwischen 20 bis 60 Seiten pro Minute, die exklusiv von Storagetek vertrieben werden. Darüber hinaus vereinbarten beide US-Unternehmen die Entwicklung neuer Controllerversionen auf Basis Motorola 68020 sowie von Kentek Druckmaschinen, die auf LED-Technologie aufgebaut sind. Die Entwicklungsarbeiten erfolgen in den Kentek-Forschungsabteilungen in Boulder/Colorado und in Japan, die Systemintegration in den entsprechenden Abteilungen von Storagetek in Palm Bay, Florida.