Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.11.1980 - 

Neu im Synelec-Vertrieb:

Shugart-Mini-Floppy mit 40 Tracks

MÜNCHEN (pi) - Shugart Assciates, führender Hersteller von Ploppy-Disk-Laufwerken, setzte mit der 5 1/4-Zoll-Mini-Floppy SA400 im Jahre 1976 neben der 8-Zoll-Floppy einen weiteren Industrie-Standard.

Mehr als 500 000 Laufwerke sind nach Angaben von Synelec, Shugart-Distributor in der Bundesrepublik, seither ausgeliefert worden. Alle Geräte waren für 35 Tracks ausgelegt, da nach Meinung von Shugart zum damaligen Zeitpunkt sowohl die Technik als auch der Datenträger einen sicheren Betrieb mit 40 Tracks nicht zuließen. Die Entscheidung fiel für 35

Tracks. Sowohl ANSI als auch ECMA entsprachen dieser Philosophie.

Durch verbesserte Schreib-/Lesekopf-Fertigung, modifizierte Elektronik sowie ausgereifte Medien sei es laut Synelec heute möglich, auch bei 40 Tracks einen einwandfreien Betrieb zu gewährleisten, Durch Verwendung von LSI-Chips entfalle gleichzeitig das bei den 35-Track-Versionen verwendete Motor-Kontrollbord. Volle Kompatibilität zu allen derzeitigen 35-Track-Anwendern ist gegeben.

Informationen: Synelec Datensysteme GmbH, Lindwurmstr. 117, 8000 München 2, Tel.: 089/ 7 25 30 81.