Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.07.2006

Sicherer Zugriff mit Windows Mobile

Um mehr Sicherheit beim mobilen Zugriff auf das Unternehmensnetz zu erreichen, entscheiden sich immer mehr Unternehmen für virtuelle private Netze (VPNs). Der hohe Implementierungsaufwand, etwa zum Konfigurieren der VPNs, das Ausstellen von Benutzerzertifikaten und die Einrichtung der Mobilgeräte stellen dabei aber eine hohe Hürde dar.

Das muss nicht sein, behaupten Besequre und Clavister, die nun auf Basis ihrer Produkte eine Out-of-the-Box-VPN-Lösung herausgebracht haben. Das integrierte VPN-Gateway soll dabei einen geeigneten Schutz des Netzes erreichen. Die Mobile-Security-Suite von Besequre ist für das Zertifikats-Management zuständig und schließt Sicherheitslücken auf den mit Windows Mobile laufenden PDAs.

Vorkonfigurierte Workflows

Der Anwender soll in der Lage sein, nach erfolgreicher Authentisierung mit einem einfachen Klick eine sichere Verbindung zum Unternehmensnetz herzustellen.

Der mobile Zugriff auf interne Daten und Informationen ist ohne zusätzliche Software möglich. Vorkonfigurierte Workflows ermöglichen eine unkomplizierte Einbindung großer Nutzerzahlen in das vorhandene Unternehmensnetz. Bei Verlust des Mobilgeräts sind die Benutzerzertifikate geschützt, da der Zugriff auf die Zertifikate eine Authentisierung voraussetzt. (mb)