Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.09.2002

Sicherheit

Mehrstufige Firewall mit SAVI-Schnittstelle

Genua wird die Sophos-Anti-Virus-Interface-(SAVI-)Schnittstelle in das zweistufige Firewallsystem "Genugate" integrieren. Damit können Viren zentral erkannt werden. Genua erhofft sich von der neuen Desinfektionsschnittstelle eine besserere Leistung gegenüber herkömmlichen Befehlszeilenscannern.

Ashampoo Mail Virus Blocker Version 1.0

Der Mail Virus Blocker von Ashampoo soll vor Viren schützen, die per E-Mail-Anhang übermittelt werden. Das Produkt identifiziert und blockiert den Angaben zufolge mögliche gefährliche Anhänge, bevor diese vom E-Mail-Programm des Benutzers empfangen werden. Abhängig von den gewählten Einstellungen löscht das Produkt entweder die ganze Mail, die einen gefährlichen Anhang enthält oder benennt diesen so um, dass er nicht mehr durch einfaches Klicken zu starten ist.

Signaturen für PDF

Die Signature Perfect KG aus Frankfurt am Main stellt die Erweiterung ihrer Signaturlösung für PDF-Dokumente vor. Bisher konnten solche Dokumente nur einmalig signiert werden. Jetzt sind auch komplexe PDF-Formulare zur Bearbeitung von Vorgangsstufen bei Behördenvorgängen, Genehmigungs- und Abrechnungsverfahren möglich. Teilbereiche des Formulars können nun von unterschiedlichen Personen durch Unterschreiben geschützt werden.

Sicherheitslöcher aufspüren

Mit der "Threatlab Test Suite" von Clearswift wird sofort sichtbar, wie angreifbar Netze trotz Firewall und Virenscanner tatsächlich sind. Die Testsoftware simuliert verschiedene Angriffe von außen. Geprüft werden die Fähigkeit des Systems, ausführbare Dateien und Dokumente aufzuhalten, Viren in Mails zu erkennen, Multimedia- und Bildinhalte aufzuspüren, spezielle Dateien und Inhalte zu filtern, Schlüsselwörter in Mails und deren Attachments zu finden und kritische Objekte aufzuspüren, die in anderen Dateien versteckt sind.

Zwei-Faktor-Authentisierung

Die Voice.Trust AG präsentiert eine Hardware-unabhängige Zwei-Faktor-Authentisierung auf der Basis des Voice.Trust-Servers. Sie basiert auf etwas, das der Benutzer weiß (Passwort oder PIN), und auf etwas, das ihm alleine eigen ist - seiner Stimme. Hierzu wird außer der vorhandenen Telefon-Infrastruktur keine zusätzliche Hardware wie Token ode Smartcard benötigt.