Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.04.2001

Sicherheit

Bankterminal für zu Hause

Die Cpays AG aus Grasbrunn bei München hat einen Klasse-3-Chipkartenleser für den Hausgebrauch entwickelt. Die "Cashmouse" besitzt die Zulassung des deutschen Kreditgewerbes (ZKA) und ermöglicht es Nutzern, ihre Geldkarte via PC und Internet zu laden oder damit Bezahltransaktionen im E-Business vorzunehmen. Weitere Anwendungsgebiete sind das Homebanking, digitale Signaturen oder Zugangskontrollsysteme. Zum Schutz sensibler Daten verfügt die Cashmouse über eine eigene numerische Tastatur und ein Display. Das Gerät funktioniert derzeit nur mit Windows-PCs, Versionen für Unix-Rechner und Macs sind in Vorbereitung.

SSL-Tuning für Web-Server

Mit einem Zusatzgerät will der irische Hersteller Baltimore Technologies Web-Servern zu schnelleren SSL-Verbindungen verhelfen. Erreicht wird die Beschleunigung, indem der "Sureware Runner" für die Computer die kryptografischen Berechnungen für die Bereitstellung der Verschlüsselungsprotokolle übernimmt. Dadurch verkürzt die Hardware die Antwortzeiten bei Online-Transaktionen. Der Sureware Runner ist für rund 11000 Dollar erhältlich.

Sicherheits-Tool gegen Linux-Schwächen

Der Forschungsbereich von Avaya stellt eine neue Version seiner kostenlosen Sicherheitssoftware für Linux vor. "Libsafe 2.0" enthält nun einen Schutz gegen Hacker-Angriffe, die Programmschwächen im Zusammenhang mit der Formatzeichenfolge ausnutzen. Dies geschieht durch das Senden einer Zeichenfolge mit Sonderzeichen. Passiert ein unbefugter Benutzer diese Schlupflöcher, kann er den Stack eines Server-Programms überschreiben und erhält die Kontrolle über Web-Verkehr, E-Mail oder Dateitransfer.

Smartcard-Leser greift zu den Sternen

Das israelische Unternehmen On Track Innovations (OTI) stellt das voll integrierte Smartcard-Lesegerät "Saturn Reader" vor. Das Produkt ist in der Lage, sowohl kontaktlose wie auch kontaktbehaftete Karten nach verschiedenen ISO-Standards zu lesen. Somit eignet sich Saturn etwa für Unternehmen, die ihre alten Systeme langsam auf kontaktlose Smartcards migrieren wollen. Das Gerät kann an PCs oder Verkaufsterminals angeschlossen werden, zur einfachen Aktualisierung ist die dazugehörige Software auf einer Flash-Memory-Karte untergebracht.