Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.08.2002 - 

Produkte + Technologien

Sicherheit für Ihr Unternehmen

MÜNCHEN (CW) - Oft bleibt der Zugang zu geschäftskritischen Anwendungen bestehen, wenn Mitarbeiter das Unternehmen verlassen. Auch E-Mail-Accounts lassen sich häufig weiter nutzen. Softwarelösungen sollen die Vergabe der Zugangsrechte automatisieren und das Sicherheitsrisiko beseitigen.

Durch so genanntes E- oder Security-Provisioning sollen sich die Zugangsrechte der Mitarbeiter automatisch vergeben, ändern und wieder löschen lassen. Die Werkzeuge für eine zentrale Benutzerverwaltung basieren in der Regel auf einem Rechte- und Rollen-Management. Dazu werden generische Profile für die Anwender erstellt, die mit bestimmten Rechten verknüpft sind. Jeder Person wird dann eine spezifische Rolle zugeordnet.

Die aktuellen Provisioning-Lösungen verwenden dafür unter anderem Informationen aus den Datenbanken der Personalabteilung. In regelmäßigen Abständen werden die Einträge der Benutzerverwaltung mit den Sicherheits-Policies der Firma verglichen. Bei Abweichungen kann der Account gelöscht oder inaktiv geschaltet werden, bis eine Entscheidung getroffen wurde. Die Automatisierung dieser Prozesse erhöht nicht nur die Sicherheit, sondern entlastet auch den Administrator von mühseliger Kleinarbeit.

Mehr zum Thema Security-Provisioning und Unternehmenssicherheit lesen Sie auf www.computerwoche.de in der Rubrik "Produkte + Technologien". (lex)