Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.07.2001 - 

Nachlässige Firmen

Sicherheit nur Thema für IT-Manager

FRAMINGHAM (IDC) - Europäische Firmen zeigen sich in der Frage nach der Sicherheit ihrer Daten nachlässig. Das hat eine Umfrage der International Data Corp. (IDC) ergeben.

Weil sie keine Verbindung zwischen der Datensicherheit und dem Tagesgeschäft sähen, zeigten sich die Firmen eher lax bei der Einführung konsequenter Sicherheitsmodelle, so das Ergebnis der Studie. Bei rund der Hälfte der Befragten ist der IT-Leiter für die Datensicherheit verantwortlich. Für 61 Prozent gehört diese Aufgabe ohnehin in die Zuständigkeit der IT-Experten.

Technisch sind die Unternehmen jedoch gerüstet. Nach Angaben von IDC haben 46 Prozent der Firmen Programme zur Aufdeckung von Einbruchsversuchen installiert, 40 Prozent verfügen über Anwendungen zur Verschlüsselung. Bis zum kommenden Jahr wollen weitere 17 Prozent entsprechende Aufspürprogramme installieren, 20 Prozent planen, Verschlüsselungssoftware anzuschaffen. Bereits jetzt seien Viren-Scanner in europäischen Firmen weit verbreitet, Produkte für die Autorisierung, Administration und Authentifizierung sowie Firewalls nehmen weiter zu.