Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Europa jagt den Vereinigten Staaten Marktanteile ab


27.08.1999 - 

Sicherheits-Administration liegt Anwendern besonders am Herzen

MÜNCHEN (CW) - Von 1998 bis 2003 werden sich nach Angaben von Datamonitor aus London die Ausgaben für Netzsicherheit in Europa vervielfachen. Wie die Studie mit dem Titel "Network Security 1998-2003" besagt, verlieren die USA Marktanteile, behalten aber ihre führende Rolle. Als Service mit dem größten Wachstum identifizierten die Marktforscher die Sicherheitsverwaltung.

Mit der zunehmenden Nutzung von Netzen und E-Commerce in Europa gewinnt auch das Thema Sicherheit an Bedeutung. 1998 betrug das Marktvolumen für Security-Produkte dort rund 686 Millionen Dollar. Nach einer Schätzung von Datamonitor wird der Umsatz im Jahr 2003 2,5 Milliarden Dollar betragen, was einer jährlichen Steigerungsrate von 29 Prozent entspricht. Im selben Zeitraum fällt das Wachstum in der übrigen Welt mit 32 Prozent noch höher aus. Damit nehmen diese beiden Regionen den USA Marktanteile ab, weil diese nur ein Wachstum von 27 Prozent erreichen (siehe Grafik).

Doch Sicherheitsprodukte haben ein Handicap: Sie sind in der Regel schwierig zu installieren und konfigurieren. Fehler beim Setup bedrohen wiederum die Sicherheit des gesamten Netzes. Das schreckt Anwender davon ab, die Installation selbst vorzunehmen. Lieber greifen sie auf die Hilfe von Systemintegratoren zurück. Dadurch entwickelt sich auch ein großer Markt für entsprechende Dienstleistungen.

Da sich die Benutzer, so die Studie weiter, im Laufe der Zeit mit den Produkten vertraut machen werden, wird sich der Umsatz der Dienstleister auf professionellere Services verlagern, zum Beispiel auf die Anpassung von Erzeugnissen an spezielle Kundenwünsche oder das Training von Personal. Die stärkste Nachfrage unter den Dienstleistungen prophezeien die Marktforscher dem Segment Sicherheits-Administration, das von 1998 weltweit 421 Millionen auf 2,5 Milliarden Dollar im Jahr 2003 wachsen soll. Das Wachstumspotential beruht vor allem darauf, daß es sich um ein recht junges Geschäftsfeld handelt.