Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.03.2001 - 

Zugriff auf Kundendokumente möglich

Siebel integriert Content Manager

FRAMINGHAM (IDG) - Siebel peppt seine Call-Center-Suite mit dem "Content Manager" von IBM auf. Dadurch sollen Dokumente von Kunden wie Rechnungen und Korrespondenz elektronisch für die Call-Center-Agenten zugänglich werden.

Der "Content Manager" von IBM wird in Siebels Call-Center-Suite integriert. Es handelt sich bei dem IBM-Produkt um einen verwalteten Speicher für Text- und Multimedia-Dokumente. Bisher zeigt Siebels Call-Center, Version 6, nur Informationen über die Interaktion mit den Kunden an, erlaubt aber keinen Zugriff auf deren Dokumente wie etwa Rechnungen oder Korrespondenz. Durch die Integration mit dem Content Manager können Agenten künftig auf Dokumente zugreifen, die in diesem Repository gespeichert sind. Das Produkt läuft auf Windows NT und IBM AIX, AS/400 und S/390. Es kostet 15 000 Dollar.

Der Markt für Produkte und Dienste, die Inhalte verwalten, hat den Analysten der Meta Group zufolge ein großes Wachstumspotenzial. 2004 sollen zehn Milliarden Dollar für solche Angebote ausgegeben werden. Um sich ein Stück von diesem Kuchen zu sichern, erweiterte IBM zudem die Features im Zusammenhang mit Dokumenten, XML- und Videofunktionen.