Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.09.2003 - 

Softwaremarkt steckt fest

Siebel sieht noch keinen Aufschwung

MÜNCHEN (CW) - Tom Siebel stellt sich weiter auf ein angespanntes Geschäft im Markt für Unternehmenssoftware ein. Erst langfristig verspricht sich der Gründer und Chef des Marktführers von CRM-Software wieder einen Aufschwung, da er die IT-Industrie allgemein und sein eigenes Unternehmen für gesund hält. Bezüglich der Konkurrenz im Markt sagte Siebel, dass man vor allem SAP ständig beobachte und den Rivalen aus Walldorf mittlerweile als eine ernstzunehmende Größe im CRM-Markt sehe. Eine Bedrohung durch CRM-Produkte von Microsoft, Salesforce.com oder Intuit sieht er hingegen nicht. Im Rahmen eines Analystengesprächs beklagte der Manager erneut, dass der Übernahmekampf zwischen Oracle und Peoplesoft die eigenen Geschäfte im laufenden dritten Quartal beeinträchtigen könnte. Bereits im zweiten Quartal hatte Siebel den Datenbankriesen beschuldigt, für Einnahmeverluste verantwortlich zu sein, da dessen Verhalten die IT-Verantwortlichen verunsichere. (rs)