Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.01.2003 - 

Gemeinsame Produktentwicklung

Siebel und IBM schließen Millionendeal

MÜNCHEN (CW) - Nach Microsoft will nun Big Blue der IT-Welt zeigen, dass die technische Infrastruktur für die CRM-Software von Siebel alternativ auch aus dem Haus IBM kommen kann und Java heißt.

Begleitet von großem Medienrummel hatten Microsoft und CRM-Marktführer Siebel im Oktober 2002 eine Erweiterung ihrer bestehenden Entwicklungspartnerschaft verkündet. Marktbeobachter glaubten damals, dass Siebel künftig der .NET-Plattform der Redmonder und Produkten wie dem "Biztalk"-Server den Vorzug vor der konkurrierenden Java 2 Enterprise Edition (J2EE) geben wolle.

Mit der Ankündigung möchten nun Siebel und IBM diesem Eindruck offenbar entgegenwirken. Beide wollen ihre bisherige Kooperation bei der Produktentwicklung intensivieren. Hierfür sind in den kommenden Jahren Investitionen in Höhe von 300 Millionen Dollar vorgesehen. Rund 200 Entwickler sollen dafür sorgen, dass sich die Siebel-Anwendungen künftig gut mit dem Java-Applikations-Server "Websphere" von Big Blue als Laufzeitumgebung integrieren lassen. (as)