Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.02.1993

Siemens AG entwickelt PBX mit ATM-Switch

MUENCHEN (IDG) - Die Siemens AG, Muenchen, entwickelt ein ATM- Interface fuer private Vermittlungsanlagen (PBX). Dem Unternehmen zufolge sollen die ersten Systeme bereits 1994 in Berlin als Teil des BISDN-Pilotprojekts Berkom II eingesetzt werden.

Zu diesem Zweck haben die Muenchner eigene Integrated circuits fuer ihre privaten und oeffentlichen Telefonanlagen entwickelt. Fuer die Zukunft plant die Company eine PBX mittlerer Groesse mit 32 Ports, die Schnittstellen fuer ATM und Synchronous Digital Hierarchial (SDH) integriert.

Ferner sollen kuenftig laut Hartmut Lubcke, Senior Director des Siemens-Bereichs Private Kommunikationssysteme, Interfaces in die "Hicom 300"-Serie und andere Applikationen wie beispielsweise Ethernet implementiert werden.

Der Siemens-Switch wird mit SHD, aehnlich dem Sonet in USA, Uebertragungsraten von 155 Mbit/s realisieren und den europaeischen ATM-Standard mit 45 Mbit/s sowie den US-Standard mit 34 Mbit/s unterstuetzen.