Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.10.1990

Siemens AG will "DDR-Netz" im März übergeben

12.10.1990

MÜNCHEN (vwd) - Das Overlay-Netz, das derzeit von Siemens im Norden Ostdeutschlands errichtet wird, soll Mitte Dezember seinen Probebetrieb aufnehmen. Der Münchner Konzern übergab der Deutschen Post Telekom (DDR) zwei Richtfunktürme in Neubrandenburg und Telegrafenberg, die jetzt mit digitaler Vermittlungstechnik bestückt werden. Die maximale Übertragungskapazität der Systeme soll Siemens zufolge bei 140 Mbit/s liegen. Die ebenfalls von dem Elektroriesen installierten Vermittlungsämter in Rostock und Neubrandenburg werden durch diese Netzeinrichtung miteinander verbunden. Insgesamt entsteht so ein Potential von rund 13 000 neuen Telefonanschlüssen. Das digitale Telefonnetz soll nach einer Testphase von zwei Monaten im März 1991 der Deutschen Bundespost Telekom übergeben werden.