Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.06.1995

Siemens baut 256-Mbit-Chip ohne Partner

MUENCHEN (CW/vwd) - Mit dem Bau der Chipfabrik in Dresden liegt Siemens eigenen Angaben zufolge voll im Zeitplan. Nach zehn Monaten Bauzeit stehen in einem Fertigungsmodul, in dem bereits Reinraumbedingungen herrschen, die ersten Fertigungsgeraete. "In den kommenden Monaten werden im Modul eins mehr als 400 Grossgeraete fuer die Produktion des 16-Mbit-Speichers im Wert von nahezu einer Milliarden Mark installiert", erklaert Harald Eggers, Technischer Geschaeftsfuehrer des Siemens Microelectronics Center (Simec). Die Serienproduktion des 16-Mbit-Chips soll in knapp einem Jahr aufgenommen werden. Gegen Ende des Jahrzehnts will das Unternehmen in einer Pilotlinie die ersten 256-Mbit-Chips herstellen - allerdings ohne die Zusammenarbeit mit den an der Entwicklung beteiligten Firmen Toshiba und IBM fortzufuehren.