Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.03.1995

Siemens baut GSM-Netzwerk in Uganda

MUENCHEN (CW) - Die Siemens AG wird in Uganda im Auftrag des privaten Betreiberkonsortiums Clovergem Celtel, Kampala, ein digitales Mobilfunknetz nach dem internationalen GSM-Standard errichten. Das Netz ist zunaechst auf eine Kapazitaet von 5000 Teilnehmern ausgerichtet und umfasst die Hauptstadt Kampala plus die Region des Flughafens. Es soll bereits im April 1995 in Betrieb gehen. Mit diesem Auftrag ist Siemens nunmehr mit 38 digitalen Mobilfunknetzen in 34 Laendern der Welt vertreten. Nach Kamerun, Marokko und Suedafrika ist Uganda der vierte afrikanische Staat, in dem der Muenchner TK-Konzern ein GSM-Mobilfunknetz installiert. Fuer 17,5 Millionen Einwohner stehen in dem afrikanischen Land erst 28000 Anschluesse zur Verfuegung. Das entspricht einer Dichte von 0,16 Anschluessen je 100 Einwohner.