Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


24.09.2007

Siemens bestätigt Verzicht auf Vorkaufsrecht für Power Machines

MOSKAU (Dow Jones)--Die Siemens AG (SI) verzichtet auf ihr Vorkaufsrecht für den Anteil der Interros Holdings an der OAO Silovye Mashiny (Power Machines). "Wir haben in der vergangenen Woche Interros darüber informiert, dass wir auf unser Vorkaufsrecht verzichten", sagte ein Sprecher der Siemens-Sparte Power Generation am Montag und bestätigte damit einen entsprechenden Bericht der russischen Zeitung "Vedomosti". Siemens hatte bislang ein Vorkaufsrecht für den 30,4%-Anteil des russischen Unternehmens an Power Machines. Der Siemens-Sprecher wollte die Gründe für den Verzicht nicht kommentieren. DJG/abe/jhe

MOSKAU (Dow Jones)--Die Siemens AG (SI) verzichtet auf ihr Vorkaufsrecht für den Anteil der Interros Holdings an der OAO Silovye Mashiny (Power Machines). "Wir haben in der vergangenen Woche Interros darüber informiert, dass wir auf unser Vorkaufsrecht verzichten", sagte ein Sprecher der Siemens-Sparte Power Generation am Montag und bestätigte damit einen entsprechenden Bericht der russischen Zeitung "Vedomosti". Siemens hatte bislang ein Vorkaufsrecht für den 30,4%-Anteil des russischen Unternehmens an Power Machines. Der Siemens-Sprecher wollte die Gründe für den Verzicht nicht kommentieren. DJG/abe/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.