Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.07.1983

Siemens bringt 256-KBit-Chips

MÜNCHEN (VWD) - In der Entwicklung neuer leistungsfähiger Computerbauelemente ist Siemens nach den Worten von Vorstandschef Dr. Karlheinz Kaske den Japanern dicht auf den Fersen.

Derzeit werde die Arbeit für den 256 KBit-RAM vorangetrieben. Eine Bemusterung sei noch im Laufe dieses Jahres vorgesehen. Über dieses Stadium seien die Japaner auch noch nicht hinausgekommen. Im Bereich der Personal Computer will sich Siemens auch künftig nicht engagieren. "Spielcomputer sind nicht das Gebiet von Siemens", betont Dr. Kaske. Als kleinste Recheneinheit wolle das Unternehmen weiterhin seine als "Professional-Computer" bezeichneten Anlagen anbieten, deren Anschaffungspreis bei 10 000 Mark in der Grundausstattung liegt.