Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.1985 - 

Produktpalette nach oben erweitert:

Siemens bringt Btx-Editierplatz für Profis

MÜNCHEN (pi) - Mit dem Btx-Büroeditierplatz T3310-2 bietet die Siemens AG, München, jetzt auch ein "Profi"- Gerät an.

Mit dem 3310-2 - so heißt es aus München - können Btx-Informationen besonders komfortabel erstellt, redigiert und verwaltet werden. Das Gerät sei vor allem für kommerzielle oder professionelle Anwender gedacht, die häufig ihre Programme neu erstellen oder aktualisieren müssen.

Es sei möglich, ganze Btx-Seiten oder auch nur Teile davon zu kopieren und abzuspeichern. Wiederkehrende Layout- und Textbausteine müssen daher nicht immer wieder neu erstellt werden. Für kurze Aufbau- und auch Übertragungszeiten sorgt die automatische Attributsoptimierung - die Zeichenmenge pro Btx-Seite bleibt damit auf das notwendige Minimum begrenzt.

Der neue Büroeditierplatz kann so wohl im Btx- als auch im DV-Modus darstellen. Er läßt sich auch mit einem Mikrocomputer, beispielsweise mit dem Siemens PC-D, koppeln. Nach Angaben der Münchener besitzt der Anwender dann eine Konfiguration mit hoher Speicherkapazität, mit Textbearbeitungsfunktionen und den entsprechenden weiteren Möglichkeiten des Betriebssystems MS-DOS.