Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.09.1992

Siemens bringt Windows-PC mit Ethernet-Port

MÜNCHEN (pi) - Als Windows Arbeitsplatz im Netz positioniert die Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG (SNI) das PC-Modell "PCE-4C/50". Wie das Unternehmen meldet, basiert der Rechner auf einer 486DX2-50-CPU von Intel (interne Taktrate 50 Megahertz) und integriert auf' der Systemplatine bereits einen Ethernet-Adapter.

Für einen schnellen Bildaufbau sorgt SNI zufolge der Grafik-Controller "Ergo-VGAII", der über einen lokalen Bus direkt mit dem Prozessor verbunden ist. Die Bildwiederhol-Frequenz beträgt maximal 76 Hertz.

Laut Anbieter kommt der PC in der Basisversion mit 8 MB Arbeitsspeicher. Die Festplattenkapazitäten betragen zwischen 200 und 510 MB. Je nach Konfiguration liegt der Preis zwischen 7800 und 9400 Mark.