Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.04.1984 - 

Für alle Rechner unter BS2000:

Siemens-Btx-Software mit neuen Protokollen

MÜNCHEN (pi) - Als fertig für den Einsatz im Btx-Regeldienst stellt Siemens seine umfangreiche Btx-Software mit neuen Protokollen vor.

Mit dem Programmpaket des Grundsystems (Btx-GA V2,0) und diversen anderen Basiskomponenten könnten alle unter BS2000 laufenden Rechner der Systeme 7.500 und 7.700 mit den Transdata-Rechnern 960 als externe Rechner an den öffentlichen Btx-Dienst angeschlossen werden, als Inhouse-Systeme mit Btx-Terminals unabhängig von Btx-Zentralen betrieben werden oder im kombinierten Einsatz als externe Rechner und im Inhouse-System arbeiten.

Die Softwareprodukte für Btx-Information-Retrieval, Btx-Data-Collection, Btx-Mail-Box (= Mitteilungsdienst), Btx-Logisches Suchen, Btx-Stichwortgenerator und Btx-Golem-Anschluß stocken das Grundsystem um komfortable Funktionen zur weiteren Nutzung des Btx-Dienstes auf.

Für den Anschluß und die individuelle Nutzung eigener Software steht den Anwendern im Btx-Grundsystem von Siemens die genormte, kompatible Kommunikationsschnittstelle KDCS zur Verfügung, so daß sie auch beliebige Dateien beziehungsweise Datenbanken an das Btx-System anschließen können.

Teilnehmer, die bereits im Feldversuch Anwendungen angeboten haben und jetzt auf den Btx-Dienst umsteigen, können ihre mit dem "Btx-Formatumsetzer FV-Dienst" umgesetzten Formularen im Btx-Dienst einsetzen und im Rahmen des Cept-Standards mit dem Btx-Formatgenerator auch ändern.