Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.04.1988

Siemens, Bull und ICL wollen EG-Fördermittel

MÜNCHEN (IDG) - Die Teilhaber der European Computer Industry Research Centre GmbH in München - Siemens AG, Bull S.A. und ICL Ltd. - bewerben sich gemeinsam um ein Forschungsprojekt der Europäischen Gemeinschaft für die Entwicklung der Grundlagen einer neuen Großrechnerarchitektur. Das Projekt im Rahmen der zweiten Phase des Programms "Esprit" (European Strategic Program on Research and Development of Information Technology) ist mit 85 Millionen Europäischen Währungseinheiten (ECU) angesetzt (umgerechnet rund 170 Millionen Mark).

Der EG-Ministerrat hat kürzlich grünes Licht für Esprit II gegeben; bis 1991 werden Mittel in Höhe von insgesamt 3,4 Milliarden ECU bereitgestellt. Die Brüsseler Europa-Politiker wollen mit den Subventionen die Bereiche Mikroelektronik, Informationsverarbeitung und Angewandte Forschung unterstützen und ein Gegengewicht zu japanischen und amerikanischen Programmen bilden.