Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.09.1982

Siemens: Entlassungen im Kommunikations-Werk

GLADBECK (VWD) - Die Siemens AG (Berlin/München) will in ihrem Werk in Gladbeck (Ruhrgebiet) im Geschäftsjahr 1982/83 800 der zur Zeit 2550 Arbeitsplätze abbauen.

Davon unterrichtete das Unternehmen den Betriebsrat und die Belegschaft. Daraufhin zogen 1500 Beschäftigte in einem Protestmarsch zum Rathaus der Stadt. Betriebsrat und Oberbürgermeister zeigten sich von der Mitteilung "völlig überrascht". Wie verlautete, sei die Stadt noch vor 14 Tagen mit einem Brief aus München "beruhigt" worden, in dem es geheißen habe, man brauche sich um die Zukunft des Werkes keine Sorgen zu machen. Im Gladbecker Werk werden Teile der Kommunikationstechnik hergestellt.