Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.05.2003 - 

Openscape-Plattform für Collaboration-Anwendungen

Siemens entwickelt für Microsofts RTC Server 2003

MÜNCHEN (CW) - Siemens wird die vermutlich im Spätsommer auf den Markt kommende Realtime- Server-Software "RTC Server 2003" von Microsoft unterstützen.

Der Münchner Konzern entwickelt dazu die Softwareplattform "Openscape", mit der sich Festnetz-, Mobilfunk- und Wireless-Funktionen in Collaboration-Anwendungen integrieren lassen, die den RTC Server 2003 nutzen werden. Openscape setzt dabei auf der Echtzeit-Server-Software von Microsoft auf, die wiederum unter dem neuen Betriebssystem Windows Server 2003 läuft. Zu den Diensten der Siemens-Plattform zählen laut Bernd Kuhlin, Leiter des Geschäftsbereichs Enterprise Networks, Sprache, Video, Messaging, Voice-Mail und SMS. Dazu kommen Collaboration-Applikationen wie Web-Conferencing, Whiteboarding und Document Sharing. Eine Betaversion von Openscape soll kurz nach der Marktfreigabe des RTC Server 2003 im dritten Quartal erhältlich sein. Die Kooperation mit Siemens ist nicht exklusiv. Microsoft hat auch mit anderen Unternehmen Partnerschaften angekündigt. (pg)