Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.10.2009

Siemens erhält Service-Auftrag über 135 Mio USD von US-Klinik

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG wird für weitere sieben Jahre mit dem Service-Management für eine der größten Kliniken der USA betraut. Das University of Pennsylvania Health System habe Siemens hierzu einen Auftrag über 135 Mio USD erteilt, wie der Münchner Technologiekonzern am Mittwoch mitteilte.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG wird für weitere sieben Jahre mit dem Service-Management für eine der größten Kliniken der USA betraut. Das University of Pennsylvania Health System habe Siemens hierzu einen Auftrag über 135 Mio USD erteilt, wie der Münchner Technologiekonzern am Mittwoch mitteilte.

Siemens ist bereits seit acht Jahren für den Service in der US-Klinik zuständig, der neue Auftrag schließt nahtlos an einen früheren Service-Vertrag an. "Der Markt für integriertes Service-Management ist ein sehr wichtiger Markt. Wir sehen weltweit ein relativ hohes Wachstumspotenzial für Service-Verträge, bei denen der Kunde einen zentralen Ansprechpartner vor Ort in seiner Organisation hat, der jeden Service-Fall managt", sagte Tom Miller, CEO Workflow and Solutions Division bei Siemens Healthcare.

Der DAX-Konzern werde in den Krankenhäusern des Kunden diagnostische Systeme und elektromedizinische Geräte verschiedener Hersteller warten. Zudem solle das Klinikum bei der Optimierung von Arbeitsabläufen beraten werden und Weiterbildungen für Techniker und Bedienpersonal angeboten werden, wie es in der Mitteilung heißt.

Webseite: www.siemens.com - Von Matthias Karpstein, Dow Jones Newswires, +49 89 55214030, matthias.karpstein@dowjones.com DJG/mak/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.