Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.08.1983

Siemens: Ethernet auch als Industriebus

MÜNCHEN (pi) - Für das Ethernet-Konzept hat sich die Siemens AG, München, jetzt auch bei der Busankopplung ihrer speicherprogrammierbaren Steuerungen. NC-Steuerungen für Werkzeugmaschinen sowie der Steuerungen für Industrieroboter entschieden.

Ziel ist nach Angaben der Münchener die Kopplung dieser Systeme als Voraussetzung für die "Factory of the Future". Die Entscheidung für Ethernet als Industriebus sei vor allem aufgrund der weltweiten Bedeutung dieses LANs und der vorausgegangenen Entscheidung bei Siemens für die Anwendung in der Bürokommunikation gefallen.

Damit werde ein durchgängiger Informationsfluß vom Büro bis hin zur einzelnen Maschine in der Fertigung möglich. Schon heute stünden preisgünstige hochintegrierte Schaltungen zur Verfügung, deren Eigenschaften in IEEE 802 genormt seien.

Über Modems könnten mehrere dieser Netzwerke gekoppelt werden, so daß der Aufbau redundanter Systeme möglich sei. Als Preis für einen Koppelpunkt gibt Siemens derzeit 3600 Mark an.