Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.06.1985

Siemens geht CAE-Kooperation ein

MOUNTAIN VIEW (vwd) - Die Siemens AG und das US-Softwareunternehmen Daisy Systems Corp. wollen bei der Entwicklung und dem Austausch von CAE (Computer-Aided-Engineering) Hardware und Software zusammenarbeiten. Die Kooperation soll sich nach Angaben von Daisy-President Aryeh Finegold auf die Gebiete Design und Testen von gedruckten Schaltplatten sowie integrierten Schaltkreisen erstrecken. Dazu gehören semi-kundenspezifische, kundenspezifische und Gate-

Array-ICs. Finegold erklärte, daß es sich für ein Unternehmen lohne, Computersysteme, die in Europa hergestellt werden, in die Produktlinie des Unternehmens zu integrieren, weil dies weitgehend die Vorzüge der Produktion in Europa aufwiege.

Wie Siemens in München bestätigte, besteht die erste Phase der Zusammenarbeit, mit Daisy Systems in einer OEM-Vereinbarung mit zwei Jahren Laufzeit, die vorsieht, daß das US-Unternehmen Software für den

Siemens PC-16 zur Verfügung stellen wird. In einem nächsten Schritt sollen bis Ende 1985 neue Produkte angekündigt werden.