Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.1993

Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG Neue Modelle fuer die RISC-Serie und ein System fuer Multimedia

Im Hardwarebereich praesentiert die Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG aus Muenchen RISC-Systeme, PCs und ein System fuer Multimedia-Anwendungen. Im Softwarebereich stehen Loesungen fuer die mittelstaendische Wirtschaft und die Kraftfahrzeug-Industrie im Mittelpunkt der Messeausstellung.

Die RISC-basierenden Rechner der Serien "RM400/RM600" unter Sinix werden um vierzehn Modelle erweitert. Die Produktpalette der Mono- und Multiprozessorsysteme reicht vom Minitower bis zum Hochleistungs-Server. Gemeinsames Merkmal der Computer ist ein Mips-Prozessor, der beim Topmodell intern mit 150 Megaherzt getaktet ist. Als Einzelplatzrechner fuer grafische Anwendungen oder als Server in kleineren Netzen ist der Desktop-PC "PCD-4H/VL" konzipiert.

Das Geraet ist mit Prozessoren des Typs 80486DX2/50 oder 80486DX2/66 und einem Vesa-Local-Bus ausgestattet. Als "Oeko-PC" bezeichnet das Unternehmen einen Client-Rechner "PCD-4l/33" mit LAN-Anschluss und Energiesparfunktionen, der nach Angaben des Herstellers unter umweltgerechten Aspekten entwickelt und gefertigt ist und sich spaeter recyceln laesst.

Fuer den mobilen Einsatz zeigt das Unternehmen ein Notebook mit einem Prozessor des Typs 80486 und 9,5-Zoll- Farbdisplay. Mittels PCMCIA-Steckplatz laesst sich das Geraet durch Fax- oder LAN-Karten ausbauen. Das Topmodell im Farb-Notebook-Bereich ist mit Anschlussmoeglichkeiten fuer eine Docking-Station zur Nutzung der PC- Peripherie ausgestattet. Als Einstiegssystem fuer Multimedia- oder CAD-Anwendungen ist die RISC-Workstation "RW410" konzipiert. Das Geraet arbeitet mit Taktfrequenzen von hundert Megahertz intern und fuenfzig Megahertz extern.

Mit einer Client-Software unter DOS und Sinix laesst sich laut Hersteller von einem PC oder Sinix-Client auf die Datenbanksysteme Sesam/SQL und UDS/SQL beziehungsweise Informix und Oracle zugreifen. Darueber hinaus zeigt das Unternehmen eine Modulbibliothek zur grafischen Erstellung von Programmen zur Datenanalyse im Rahmen technisch-wissenschaftlicher Aufgaben und eine Entwicklungs- umgebung mit Testhilfen und einem Satz grafischer Tools fuer statistische sowie Ablauf- und Performance- Analysen. Im Bereich betriebswirtschaftlicher Anwendungen praesentiert das Unternehmen Gesamtloesungen. Das System "Siline 200" laeuft unter Windows. Fuer das Management steht das branchenuebergreifende Informationssystem "Siline-Fis" zur Verfuegung.

Die Gesamtloesung "Comet" hat SNI um ein Modul fuer die flexible Fertigungsorganisation erweitert. Wesentliche Merkmale sind nach Angaben des Herstellers die Hierarchien von Stuecklisten und Arbeitsplaenen, die Erfassung und Ueberarbeitung von Stammdaten im laufenden Arbeitsprozess und erweiterte Auswertungsmoeglichkeiten. Das Modul "View" erlaubt dem Anwender die Gestaltung von Listen, Auswertungen, Abfragen und Dateien. Es besteht aus drei Komponenten: einem Reportgenerator zur Verknuepfung von bis zu acht Dateien, einem Datei-Manager fuer die Erstellung und Bearbeitung von Kundendateien und einem IQ-Abfragesystem. Ein weiteres Modul verbindet das Comet-System mit dem Buero-Arbeitsplatz "Ocis/PC". Damit haben in einer Client-Server-Architektur die PC- Applikationen direkten Zugriff auf Comet-Datenmaterial. Als weitere Produkte stellt das Unternehmen Anwendungen fuer Produktion und Management in der Kraftfahrzeug-Industrie vor, sowie einen Kfz-Verkaeuferarbeitsplatz unter der Benutzeroberflaeche Windows anhandeines Beispiels fuer BMW-Haendler.

Informationen: Siemens Nixdorf Informationssysteme AG, Otto-Hahn- Ring 6, 81739 Muenchen. Telefon 089/636 32 04

Halle 25, Stand A06/B07 B10/D11